✓ SICHER & BEQUEM    ✓ BIS 20% RABATT
DE | EN

femtis unterstützt Endometriose-Vereinigung Deutschland e.V.

Krankheitsbild Endometriose häufig unbekannt

Karlsruhe, 07.07.2020. Der Periodenunterwäsche-Anbieter femtis unterstützt ab sofort die Aufklärungsarbeit der Endometriose-Vereinigung Deutschland e.V.

Die Endometriose-Vereinigung Deutschland e.V. ist ein Verein, der vor 24 Jahren von Frauen mit Endometriose gegründet wurde. Bei Endometriose wächst gebärmutter­schleimhaut­ähnliches Gewebe, wo es nicht hingehört, z.B. an den Eierstöcken, im Darm oder im Bauchraum, was zu erheblichen Schmerzen führen kann. Anzeichen für Endometriose sind starke Regelschmerzen, Erschöpfung oder auch ein unerfüllter Kinderwunsch.

Der Verein unterstützt Frauen mit Endometriose in ganz Deutschland und will das Krankheitsbild in der Öffentlichkeit bekannter machen.

Bild: Das Logo des Vereins

femtis unterstützt die Ziele des Vereins und fördert die Vereinsarbeit durch die Verteilung von Flyern, Social Media Maßnahmen, usw.

Dazu Judith Barensteiner von femtis: „Endometriose ist eine Krankheit, die medizinisch behandelt werden muss. Vielen Menschen ist die Krankheit aber unbekannt, das wollen wir ändern. Wir freuen uns daher sehr, die Aufklärungs­arbeit der Endometriose Vereinigung unterstützen zu dürfen“.

Weitere Informationen zu Endometriose, Adressen von Selbst-Hilfe-Gruppen, erfahrenen Ärztinnen und Ärzten, etc. gibt es auf der Homepage des Vereins: https://www.endometriose-vereinigung.de

Informationen zu femtis: femtis entwickelt und produziert hochwertige Perioden­unterwäsche ohne Biozide, vegan und fair hergestellt. femtis Periodenslips können ohne Perioden-Einweg­produkte oder als Backup zu Tampons, Binden oder Menstruationstassen getragen werden. Bei Endometriose reduzieren femtis Periodenslips Schmerzen und bietet Betroffenen damit ein großes Plus an Lebens­qualität.

Website: https://www.femtis.de

Diese Presseinformation finden Sie auch unter
https://www.femtis.de/presse.html

Pressekontakt: Judith Barensteiner
Tel. +49 721 38146835
E-Mail: info@femtis.de
Web: www.femtis.de